Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

Wintersport Jacken

63 Artikel
Geschlecht
  • 28
  • 20
  • 17
Größe
  • 13
  • 25
  • 16
  • 19
  • 22
  • 12
  • 2
Marke
  • 1
  • 1
  • 6
  • 5
  • 3
  • 1
  • 1
  • 2
  • 3
  • 3
  • 3
  • 1
  • 4
  • 3
  • 3
  • 4
  • 4
  • 4
  • 1
  • 1
  • 9
Serien
  • 3
Farbe
  • 17
  • 0
  • 0
  • 9
  • 0
  • 26
  • 1
  • 3
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1
  • 5
  • 4
  • 1
  • 0
  • 0
  • 4
  • 0
Preis in €
Kundenbewertungen
Sortieren
 
Seite 1 von
2

Die Snowboardjacke – passend zum Board

Der Style auf dem Brett war Boardern schon immer wichtig. Aus diesem Grund muss die Snowboardjacke nicht nur funktionell vielen unterschiedlichen Gegebenheiten trotzen, sondern auch immer zur aktuellen Mütze und Hose passen. Maximal atmungsaktiv, hohe Wassersäule und eine intelligente Anordnung der Reißverschlüsse sind die wichtigsten Charakteristika, die eine Snowboardjacke neben der Optik mitbringen muss. Bei CAMPZ gibt es die ideale Snowboardjacke für Damen und Herren, die genau Deinen Bedürfnisse entspricht. Zusammen mit der großen Auswahl weiterer Wintersport-Bekleidung steht einem stilvollen Auftritt auf der Piste nichts mehr im Weg.

Snowboardjacke

Anforderungen an eine Snowboardjacke

Der von vielen Boardern bevorzugte Baggy-Style, der auch bei den Olympischen Spielen 1998 für Furore sorgte, hat sich bei den Snowboardjacken ebenso durchgesetzt wie bei den Snowboardhosen. Der an die Mode der Skateboarder angelehnte Look hat bei beiden Sportarten Vorteile. Das Maximum an Bewegungsfreiheit macht rasche Richtungswechsel und einen störungsfreien Grab am Board möglich.

Viele Boarder greifen am gemütlichen Pistentag aber auch gerne auf eine enganliegende Skijacke zurück. Grundsätzlich ist die Boardergemeinde hier praktisch veranlagt: Was Dir gefällt und passt, darf getragen werden. CAMPZ bietet Dir eine vielfältige Auswahl in allen Größen. Eine Snowboardjacke – Herren- wie Damenausführung – sollte vor allem den folgenden Anforderungen genügen:

  • Hohe Wassersäule (mind. 8.000 mm)
  • Atmungsaktiv (min. 6.000 g/m²/24h)
  • Wasserfeste und funktional angeordnete Reißverschlüsse
  • Intelligente Taschenanordnung

Die diversen Snowboardjacken unterscheiden sich vor allem bei der Verwendung der hochfunktionalen Außenmembranen. Hier setzen die Hersteller auf eigens entwickelte Funktionsstoffe.

Dampfdurchlässigkeitswert – Wie atmungsaktiv ist die Snowboardjacke?

Damit Du auch bei anstrengenden Aufstiegen mit dem Snowboard oder ständigem Üben eines Tricks angenehm trocken bleibst, ist die Atmungsaktivität Deiner Snowboardjacke sehr wichtig. Die verwendeten Membrane werden zu diesem Zweck danach geprüft, wie viel Dampf aus dem Inneren der Jacke nach außen diffundieren kann. Dieser Wert wird bei Snowboardjacken und anderen Kleidungsstücken in Gramm pro Quadratmeter in 24 Stunden angegeben.

Die beim Snowboarden entstehende Feuchtigkeit – der Körper kann bei hohen Belastungen 2 Liter Schweiß in der Stunde verlieren – soll nicht im Inneren bleiben oder sogar in die Isolationsschicht der Snowboardjacken dringen. Ansonsten könnte sich deren Wirkung verschlechtern. Daher muss der Dampf nach außen diffundieren.

Tipp: Trage unter modernen Snowboardjacken zwei Schichten Kleidung, um die Atmungsaktivität der Jacke ideal nutzen zu können. Diese Schichten bestehen aus Funktionsunterwäsche, einem Snowboardhoodie (an wirklich sehr kalten Tagen) und der Snowboardjacke.

Der Schicht-Effekt funktioniert bis zu einer Außentemperatur von 15° Celsius hervorragend, bei höheren Temperaturen sollte auf Softshell-Snowboardjacken zurückgegriffen werden.

Lange Tage im Schnee verlangen ein Höchstmaß an Wasserdichte

Nicht nur bei Stürzen bekommt die Snowboardjacke oder -hose Kontakt mit dem Schnee, auch bei einer Pause um das Panorama genießen zu können, will man einfach mal im Schnee sitzen oder liegen. Damit das möglich ist, benötigt Deine Snowboardjacke ein Mindestmaß an Wasserdichte. Angegeben wird der Wert in mm Wassersäule.

Dahinter verbirgt sich ein Test, mit dessen Hilfe bestimmt wird, wie viel Wasserdruck auf eine bestimmte Fläche des zu testenden Gewebes wirken kann, bis drei Tropfen Flüssigkeit ihn durchdrungen haben. Für Snowboardjacken ist dieser Wert wichtig, da der Druck, der beim Auflehnen auf den Ellenbogen entsteht, größer ist als der beim Liegen entstehende Druck. Mit vielen modernen Snowboardjacken ist das Auflehnen bedenkenlos möglich.

Ab wann ein Stoff als wasserdicht zählt, wird in der EN 343:2003 reglementiert:

Erreichter Wert (in mm) Wasserdichte
bis 800 Klasse 1 (wasserabweisend)
von 800 bis 1300 Klasse 2 (wasserdicht)
mehr als 1300 Klasse 3 (wasserdicht)

Eine neue Snowboardjacke sollte einen Wert von 10.000 mm Wassersäule erreichen, um Dich bei jeder Gelegenheit vor Nässe schützen zu können.

Snowboardjacke Damen

Nützliche Extras und Applikationen

Da sich ein geschmeidiger Style auf dem Brett aber nur dann entwickeln kann, wenn Du von Deiner Snowboardjacke überzeugt bist, kommt es bei einer Snowboardjacke darauf an, welche nützlichen Extras sie zu bieten hat. Manche Jacken bieten in Kombination mit der passenden Hose beispielsweise einen sogenannten Schneefang an. Dieser Stoffeinsatz kann mit der Hose verbunden werden und verhindert bei Stürzen, dass Schnee seinen Weg in Deine Kleidung findet.

Aber auch smart angebrachte Taschen, in denen Dein Smartphone nicht nur sicher verstaut, sondern eventuell auch bedienbar ist, gibt es an so mancher Snowboardjacke. Im Idealfall sind diese Taschen dann auch mit einem Ausgang für Dein Kopfhörerkabel ausgestattet, damit Du auf der Piste Deinen Soundtrack genießen kannst, ohne Dich im Kabel zu verheddern.

Um ein ungewolltes Eindringen von Schnee verhindern zu können, solltest Du auch darauf achten, dass die Jacke mit wasserdichten Reißverschlüssen versehen ist.

Diese Verschlüsse sichern diverse Accessoires davor, in den Taschen nass zu werden. Für viele Boarder sind auch durch Reißverschlüsse schließbare Belüftungsöffnungen wichtig, damit die Temperatur innerhalb der Snowboardjacke immer dann reguliert werden kann, wenn es nötig ist. Auch eine Kapuze sollte an jeder Snowboardjacke vorhanden sein.

Ob Rucksäcke, Handschuhe oder Sonnenbrillen – mit CAMPZ kommst Du an die richtigen Accessoires

Damit Du von der Snowboardhose über die -jacke bis hin zu den Haarspitzen stimmig gekleidet bist und Deinen Style richtig auf die Piste bringen kannst, bietet Dir CAMPZ eine große Produktpalette an Wintersportaccessoires. Neben stylischen und hoch funktionellen Rucksäcken, mit denen Du alles für einen langen Tag auf der Piste am Mann hast, findest Du bei CAMPZ eine große Auswahl an Shirts sowie die dazu passenden Schuhe und Mützen.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 10-17 Uhr
01 2675353
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!