Du siehst das sichere Browserfenster von PayPal nicht?

Hier
kannst du es wieder öffnen und deinen Einkauf abschließen.

Bitte habe noch etwas Geduld. Deine Bestellung ist fast abgeschlossen.

20% auf Mammut* - Wir machen Platz für Neues | Gutscheincode: 20MAMMUT

Schnorchel

18 Artikel
Marke
  • 3
  • 6
  • 2
  • 5
  • 2
Preis in €
Sortieren
 
Seite 1 von
1

Wasserwelten spielend erkunden – dank Schnorchel

Die Unterwasserwelt ist seit jeher ein Faszinosum für den Menschen. Fische, Krebse, Korallen und alle anderen möglichen Unterwassertiere begeistern Jung und Alt. Und obwohl bereits der Weltraum erobert wird, hat man noch nicht den tiefsten Punkt der heimischen Meere gesehen. Diesen kann man zwar nicht mit Schnorchel und Taucherbrille erreichen, sehr wohl aber das Unterwasserleben in Küstennähe, Flüssen und Seen erkunden. Der Schnorchel ist dabei Dein bester Freund, weil er Dir ermöglicht den Kopf unter Wasser zu halten und Deine Lungen zeitgleich mit frischer Atemluft zu versorgen.

Wie funktioniert eine Schorchel?

Bereits auf mittelalterlichen Bildern gibt es Darstellungen von Menschen, die mit Holzrohren unter Wasser atmen. Die Tauglichkeit der überlangen Vorläufer des heutigen Schnorchels wurde mittlerweile wissenschaftlich wiederlegt. Die grundsätzliche Funktionsweise ist allerdings auch bei den heutigen Modellen noch immer die gleiche: Das obere Ende des Atemrohrs befindet sich über der Wasseroberfläche, sodass über das untere Ende Luft eingesaugt werden kann. Durch Rohr und Mundstück gelangt die Frischluft in die Lunge und wird auf demselben Weg wieder ausgeatmet. Manche Modelle sind mit einem zusätzlichen Ausblasventil ausgestattet, damit eingedrungenes Wasser und verbrauchte Luft leichter abgegeben werden können.

Wo werden Schnorchel eingesetzt?

Es gibt eine Vielzahl an Einsatzmöglichkeiten für das Sportgerät. Als fester Bestandteil der Tauchausrüstung gehört es zur absoluten Grundausstattung eines jeden Tauchers. Bei folgenden Aktivitäten werden Schnorchel verwendet:

  • klassisches Schnorcheln (Tauchen & Schwimmen ohne Atemgerät)
  • Gerätetauchen
  • Atemtraining
  • Konditionstraining
  • Unterwassersportarten (z.B. Unterwasser-Rugby & Unterwasserhockey)

Beim Gerätetauchen ist die Unterwasserzeit von der Atemluftmenge in der Taucherflasche abhängig. Um an der Wasseroberfläche kostbare Luft zu sparen, greifen deshalb viele Taucher auf ein Schnorchelset zurück. Wie der Name sagt, finden Unterwassersportarten eben dort statt. Weil Luftflaschen schwer und recht sperrig sind, benutzen die Sportler Taucherbrillen mit Schnorchel. So können sie das Spielgeschehen am Beckengrund weiterverfolgen und gleichzeitig bequem Luft holen.

Wie lang darf eine Schnorchel sein?

Beim Schnorcheln ist das Pendelatmen die größte Gefahr. Wenn immer wieder die verbrauchte Luft eingeatmet wird, kann das zur Bewusstlosigkeit des Tauchers führen. Um dies zu verhindern, müssen Schnorchel weniger Luftvolumen aufweisen als der durchschnittliche Erwachsene einatmet, nämlich 0,5 Liter. Gemäß dieser Vorgabe hat sich ein Standard entwickelt. Die Atemhilfen sind maximal 35 cm lang und weisen einen Durchmesser von höchstens 2,8 cm auf. Das ergibt ein Volumen von 0,25 Litern, sodass die Pendelatemgefahr zuverlässig gebannt wird. Schnorchelmodelle für Kinder sind kürzer und dünner, um der geringeren Lungenkapazität gerecht zu werden.

Tauchen – aber wie?

Wer mit Schnorchelmaske oder Schnorchelset komplett abtauchen möchte, sollte im Hinterkopf behalten, dass in das Schnorchelrohr Wasser eindringen wird. Um nach der Tauchphase wieder atmen zu können, muss das Wasser zunächst aus dem Rohr gepustet werden, bevor wieder Luft geholt wird. Ein leichter Biss in das Mundstück, das komplett vom Mund umschlossen werden sollte, sorgt hierbei dafür, dass der Schnorchel nicht aus dem Mund fliegt.

Unser Tipp: Gelassenheit und Ruhe sind das A und O beim Tauchen. Mit einer ruhigen, gleichmäßigen Atmung trägst Du bereits einen großen Teil zu einem wunderbaren Unterwassererlebnis bei.

Die Länge des Tauchgangs unter Wasser ist abhängig von Deinem Lungenvolumen. Je länger Du die Luft anhalten kannst, desto länger kannst Du tauchen. An der Wasseroberfläche kannst Du mit einem Schnorchelset Stunden verbringen, solltest dabei aber den Faktor Sonne nicht unterschätzen. Sowohl das Eincremen mit Sonnencreme, als auch das Tragen von UV-schützender Schwimmbekleidung verhindern hierbei effektiv einen Sonnenbrand.

Das Schnorcheln ist des Tauchers Lust

Bei der ABC-Grundausstattung für Taucher – bestehend aus Taucherbrille, Schnorchel und Flossen – ist das hilfreiche Atemrohr ein elementarer Bestandteil. Aber nicht nur Taucher können auf das vielseitige Schwimmzubehör zurückgreifen, auch bei verschiedensten Schwimmsportarten wird es gerne eingesetzt. Dank der großen Auswahl an unterschiedlichen Ausführungen und Sets findest Du den perfekten Schnorchel für Deine nächsten Schwimmausflug oder Strandurlaub.



Hilfe benötigt?
Kontaktiere unsere Experten für all deine Fragen!
Mo-Fr: 9-17 Uhr
01 2675353
Newsletter
Jetzt anmelden und € 10,- Gutschein sichern.
Dich erwarten exklusive Angebote und Gutscheinaktionen.4

Datenschutz & Widerruf
Zufriedene Kunden
Du bist mit unserem Service zufrieden?
Schreibe eine Bewertung und helfe anderen!