CAMPZ Outdoor und Camping Online Shop
Lagerräumung – Rabatte bis zu 80%1
kostenlose Rückgabe
Kauf auf Rechnung
FAQs & Hilfe hier
Sherpa
Sherpa - Adventure Gear
Sherpa Adventure Gear wurde 2003 von Tashi Sherpa gegründet. Sein Onkel war es, der bei der Erstbesteigung des Mount Everest, als Sherpa die Expedition begleitete. Sherpa Adventure Gear überzeugt mit hochwertiger Bekleidung für den Outdoorbereich und unterstützt zeitgleich soziale Projekt in Nepal.

Sherpa

4 Artikel
Filter
Zurücksetzen

Geschlecht

Größe

  • XS
  • M
  • XXL

Farbe

  • grau
  • braun
  • schwarz

Nachhaltigkeitszertifikate

  • Responsible Wool Standard (RWS) 2

Preis

bis
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Filter
Sortieren
Beliebteste Neuheiten Beste Bewertung Höchster Preis Niedrigster Preis Höchster Rabatt
Sherpa Dolma Softshell Tights Damen schwarz
Sherpa Dolma Softshell Tights Damen schwarz schwarz
Sherpa
Dolma Softshell Tights Damen schwarz
UVP € 50,00 € 17,99
  • Varianten: XS
- 64 %
SALE
Sherpa Vindo Rundhals Pullover Damen braun
Sherpa Vindo Rundhals Pullover Damen braun braun
Sherpa
Vindo Rundhals Pullover Damen braun
UVP € 120,00 € 40,99
  • Varianten: XXL
- 65 %
SALE
Sherpa Vindo Rundhals Pullover Damen grau
Sherpa Vindo Rundhals Pullover Damen grau grau
Sherpa
Vindo Rundhals Pullover Damen grau
UVP € 120,00 € 36,99
  • Varianten: XXL
- 69 %
SALE
Sherpa Mongar Hemdjacke Herren grau
Sherpa Mongar Hemdjacke Herren grau grau
Sherpa
Mongar Hemdjacke Herren grau
UVP € 200,00 € 55,99
  • Varianten: M
- 72 %
SALE

Sherpa Adventure Gear

Sherpa - campz.de

Sherpa Adventure Gear wurde 2003 von Tashi Sherpa gegründet. Die Idee für den Aufbau seines Unternehmens kam ihm, als er erfuhr, dass sein Onkel der Sherpa war, der Sir Edmund Hillary 1953 auf seiner allerersten, erfolgreichen Expedition auf den Gipfel des Mount Everest begleitete. Sherpa Adventure Gear – Hersteller von Kleidung für den Bern- und Outdoorbereiche – honoriert mit seiner Arbeit die Taten der Sherpas, die es anderen Bergsteigern möglich machen die verschiedenen Berge des Himalayas zu erklimmen. Sie tragen deren Lasten, befestigen Seile und zeigen ihnen den Weg.

Sherpa Adventure Gear legt bei der Entwicklung seiner Produkte großen Wert darauf, die Erfahrung der Sherpas mit einfließen zu lassen. Daher sind bei der Produktion und dem Testen der neuer Ware immer Sherpa-Athleten beteiligt um mit ihrer Expertise zur Optimierung der Artikel beizutragen.

Unternehmen und Philosophie

Sherpa - campz.de

Heutzutage sind bei Sherpa Adventure Gear über 150 Mitarbeiter allein in Nepal beschäftigt. Eine wichtige Geschäftstaktik ist die Verbindung von Marketingstrategien und Kundenservice aus dem Westen mit der Gastfreundlichkeit und Erfahrung der Sherpas.

Die Zentrale des Unternehmens für Herstellung, Forschung und Entwicklung ist in Katmandu in Nepal. Der Verkauf, Marketing und Vertrieb sitzen in Renton in Nordamerika.

Für Sherpa Adventure Gear spielt die Unterstützung der lokalen Bevölkerung´eine entscheidende Rolle. Im Jahre 2010 wurde das Projekt ‚Paldorje Education Fund‘ zur Unterstützung der Schulbildung von Sherpakindern gegründet. Das ‚Joe Puryear Stipendium‘ wurde 2011 erstmalig an ein Sherpa Mädchen verliehen: Es finanziert deren gesamt Schulausbildung und wurde in Erinnerung an den im Jahr 2010 verunglückten Alpinisten Joe Puryear ins Leben gerufen.

Produkte

Sherpa Adventure Gear produziert ein umfangreiches Sortiment an technischer Outdoorbekleidung aus Daune, Synthetik und Wolle. Eine Spezialität sind die handgestrickten Mützen. Seit einiger Zeit gibt es auch eine Lifestylelinie die Hemden, lange und kurze Hosen sowie Röcke führt. In der Eco-Librium Produktlinie wird Kleidung aus 100% wiederverwertetem Polyester eingesetzt.

Weitere Information und Fakten

Sherpa - campz.de

Sherpa Adventure Gear sponsert verschiedene Sherpa-Athleten. Darunter Lapka Rita Sherpa, der erste Sherpa, der die ‚Seven Summits‘ geklettert ist und Serap Jangbu Sherpa, der in Kürze der erste Sherpa sein wird der alle 8 000-er erklommen hat.

Das Unternehmen ist außerdem bemüht Handarbeit aus Nepal im Speziellen zu fördern. Unter anderem verwendet es zum Beispiel Verkaufsetiketten und Verpackungen aus lokal angefertigtem Reispapier. Außerdem sind handgestrickte Mützen aus Fabriken rund um Katmandu im Sortiment.